Bündner Kartoffelrösti

01. März 2014


Push Pan: Für 4 Personen


Zutaten

  • 1 kg fest kochende Kartoffeln
  • 100 g Speckwürfelchen
  • 150 g Salsiz oder Salamischeiben
  • 2 ½ dl Milch
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 gehäufter Esslöffel grob gemahlener Maisgries (Bramata)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Ein Wähenblech von 28-30 cm Durchmesser sehr grosszügig ausbuttern und kühl stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und an der Röstiraffel reiben. Mit den Speckwürfelchen und dem in Scheiben geschnittenen Salsiz mischen; verwendet man Salamischeiben, diese in Streifen schneiden.

Milch, Mehl und Mais mischen und zu den Kartoffeln geben. Die Masse mit wenig Salz (Speck und Salsiz enthalten bereits Salz!) und reichlich Pfeffer würzen. Die Kartoffeln in das vorbereitete Blech geben und glatt drücken.

Die Bündner Rösti im 180 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 50 Minuten braten.
 

Tipp

Als vegetarische Variante verwendet man anstelle von Salsiz und Speck in Würfel geschnittenen Bündner Bergkäse.


Annemarie Wildeisen's KOCHEN

Bündner Kartoffelrösti
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten